Blauer Spätburgunder

Wir bieten Ihnen hier Rosé, Rotweine, Sekt ua. eigene Erzeugnisse aus der Rebsorte Blauer Spätburgunder - auch Spätburgunder oder Pinot Noir genannt.

Spätburgunder Weintrauben Spätburgunder Rebe

Wegen seines Alters und seiner Verbreitung sowie seiner durchweg hohen Qualitäten gilt die Rebsorte Spätburgunder als KÖNIGIN der Rotweine. Spätburgunder sind weltbekannt und beliebt. Spätburgunder haben einen warmen Rotton bei angenehmer Frucht und Harmonie.

Wir bieten Ihnen hier Rosé, Rotweine, Sekt ua. eigene Erzeugnisse aus der Rebsorte Blauer Spätburgunder - auch Spätburgunder oder Pinot Noir genannt. Wegen seines Alters und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Blauer Spätburgunder

Wir bieten Ihnen hier Rosé, Rotweine, Sekt ua. eigene Erzeugnisse aus der Rebsorte Blauer Spätburgunder - auch Spätburgunder oder Pinot Noir genannt.

Spätburgunder Weintrauben Spätburgunder Rebe

Wegen seines Alters und seiner Verbreitung sowie seiner durchweg hohen Qualitäten gilt die Rebsorte Spätburgunder als KÖNIGIN der Rotweine. Spätburgunder sind weltbekannt und beliebt. Spätburgunder haben einen warmen Rotton bei angenehmer Frucht und Harmonie.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!

Spätburgunder ist bekannt und beliebt

Spätburgunder ist auch unter dem Namen Pinot Noir weltbekannt und sowohl beim Winzer als auch beim Weintrinker beliebt. Spätburgunder gehört zu den ältesten Rebsorten und wird heute hierzulande auf ca. 12.000 ha und damit auf ca. 10 % der Gesamtrebfläche Deutschlands angebaut, die meisten Spätburgunder Reben sind in Baden und der Pfalz. 

Spätburgunder ist Königin der Rotweine

Heute wird Spätburgunder häufig als die Königin der Rotweine bezeichnet.

Weintyp Blauer Spätburgunder

Typisch ist ihr warmer Rotton. Bei jungen Weinen überwiegt das fruchtige Aroma - an Beeren erinnernd, ältere Jahrgänge wirken eher kräftig und harmonisch. Spätburgunder hat typischerweise einen dezenten manchmal leicht süßlichen Duft nach Früchten wie Himbeere, Erdbeere bis hin zu Johannisbeere.
Der klassische Spätburgunder uas vollreifen Trauben ist eher der rubinrote fruchtig frische Spätburgunder. Der moderne Spätburgunder ist dunkler, eher gerbstoffbetont und meist nach eine kurzzeitigen Reife im Holzfass milder und säureärmer.

Rebsorte Blauer Spätburgunder

Wuchsbesonderheiten: wichtigste Rotweinsorte mit relativ unproblematischem Wuchs
Triebe und Blätter: wollig behaarte Triebspitzen, dunkelgrüne Blätter, dreilappig, behaarte Blattunterseiten, Blattnerven mit Borsten, gezähnter Blattrand
Trauben: je nach Klon verschiedenförmige Trauben von dichtbeerig bis lockerbeerig, manchmal geschultert, die dichtbeerigen eher walzenförmig
Beeren: runde Beeren, dunkelblau, beduftet, dünnhäutige Beeren
Geschmack der Trauben: fruchtig süß und saftig 

Wozu passt Spätburgunder

Suchen Sie einen edlen Rosé oder Rotwein, der sich im positiven Sinne eher harmonisch einfügt und nie dominant erscheint, so wählen Sie einen Spätburgunder. Mit unseren überwiegend International ausgezeichneten Spätburgunder begeistern Sie Ihre Gäste unabhängig von deren Herkunft - Spätburgunder kennt jeder.

Zuletzt angesehen