Rosé und Blanc de Noir aus verschiedenen Rebsorten direkt vom Winzer

Rosé genießt eine zunehmende Beliebtheit.

Ob Rosé oder Blanc de Noir - der Weißwein aus roten Trauben - beide sind angenehm frisch und leicht. Kaufen Sie Roséwein und Blanc de Noir hier bei Ihrem Weinhändler direkt vom Winzer. Ein Roséwein oder Blanc de Noir ist immer angenehm frisch und ganzjährig ein guter Tischwein.

Roséwein trocken, Rosé halbtrocken oder Rosé lieblich aus eigenem Anbau vom Weingut sind hier im Angebot. Kaufen Sie bei uns fruchtige und leichte Roséweine aus den Rebsorten Portugieser und Spätburgunder in den Ausbauvarianten lieblich, halbtrocken und trocken. Unsere Rosés sind alle aus eigenem Anbau und Gutsabfüllung. Sie finden hier sowohl frische Alltagsweine in der Literflasche als auch International prämierte Spitzenweine für gehobene Ansprüche. Es ist sicher für jeden Geschmack und Anlass der richtige Tropfen dabei.

Blanc de Noir ist übrigens ein Weißer Wein, der aus roten Trauben hergestellt wird. Blanc de Noir sind somit Weine mit der Fülle eines Rotweines aber der Frische und Leichtigkeit eines Weißweines.

Rosé genießt eine zunehmende Beliebtheit . Ob Rosé oder Blanc de Noir - der  Weißwein aus roten Trauben - beide sind angenehm frisch und leicht. Kaufen Sie Roséwein und Blanc de Noir... mehr erfahren »
Fenster schließen
Rosé und Blanc de Noir aus verschiedenen Rebsorten direkt vom Winzer

Rosé genießt eine zunehmende Beliebtheit.

Ob Rosé oder Blanc de Noir - der Weißwein aus roten Trauben - beide sind angenehm frisch und leicht. Kaufen Sie Roséwein und Blanc de Noir hier bei Ihrem Weinhändler direkt vom Winzer. Ein Roséwein oder Blanc de Noir ist immer angenehm frisch und ganzjährig ein guter Tischwein.

Roséwein trocken, Rosé halbtrocken oder Rosé lieblich aus eigenem Anbau vom Weingut sind hier im Angebot. Kaufen Sie bei uns fruchtige und leichte Roséweine aus den Rebsorten Portugieser und Spätburgunder in den Ausbauvarianten lieblich, halbtrocken und trocken. Unsere Rosés sind alle aus eigenem Anbau und Gutsabfüllung. Sie finden hier sowohl frische Alltagsweine in der Literflasche als auch International prämierte Spitzenweine für gehobene Ansprüche. Es ist sicher für jeden Geschmack und Anlass der richtige Tropfen dabei.

Blanc de Noir ist übrigens ein Weißer Wein, der aus roten Trauben hergestellt wird. Blanc de Noir sind somit Weine mit der Fülle eines Rotweines aber der Frische und Leichtigkeit eines Weißweines.

Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Seal of Approval 2020
Fruchtig frischer Spätburgunder Blanc de Noir Jahrgang 2019
Blanc de Noir Spätburgunder trocken 2019
Artikel-Nr.: P12281
Inhalt 0.75 L (6,00 € * / 1 L)
5,40 € * ab 4,50 € *
TIPP!
Eiswein Spätburgunder Blanc de Noir Heilige Nacht
EISWEIN Spätburgunder Blanc de Noir HEILIGE NACHT
Artikel-Nr.: P003187
Inhalt 0.5 L (39,80 € * / 1 L)
19,90 € *
Eiswein Spätburgunder Blanc de Noir der Klassiker
EISWEIN Spätburgunder Blanc de Noir KLASSIKER
Artikel-Nr.: P003204
Inhalt 0.5 L (39,80 € * / 1 L)
19,90 € *
TIPP!
Seal of Approval 2020
Rosé Portugieser Süße Versuchung 2019
Rosé Portugieser "Süße Versuchung" 2019
Artikel-Nr.: P12401
Inhalt 0.75 L (5,33 € * / 1 L)
5,20 € * ab 4,00 € *
Rosé Portugieser Süße Versuchung 2020
Rosé Portugieser "Süße Versuchung" 2020
Artikel-Nr.: P12655
Inhalt 0.75 L (6,13 € * / 1 L)
5,20 € * ab 4,60 € *
TIPP!
Rosé Portugieser lieblich Literflasche 2020er
Rosé Portugieser lieblich 2020 Literflasche
Artikel-Nr.: P12658
Inhalt 1 L
4,20 € * ab 4,00 € *
Rosé Schwarzriesling trocken 2020er
Rosé Schwarzriesling trocken 2020
Artikel-Nr.: P12653
Inhalt 0.75 L (5,87 € * / 1 L)
4,90 € * ab 4,40 € *
Silber 2019
Rosé Spätburgunder Süße Verführung
Rosé Spätburgunder "Rosé Verführung" süß 2018
Artikel-Nr.: P12012
Inhalt 0.75 L (7,20 € * / 1 L)
6,40 € * ab 5,40 € *
Seal of Approval 2020
Spätburgunder Rosewein feinherb 2019 online kaufen
Rosé Spätburgunder feinherb 2019
Artikel-Nr.: P12280
Inhalt 0.75 L (6,13 € * / 1 L)
ab 4,60 € *
Rosé Spätburgunder trocken 2020
Rosé Spätburgunder trocken 2020
Artikel-Nr.: P12674
Inhalt 0.75 L (5,60 € * / 1 L)
4,90 € * ab 4,20 € *

Rosewein, Weißherbst, Blanc de Noir - der Unterschied

RoséWeißherbst und auch Blanc de Noir werden aus roten bzw. blauen Trauben gewonnen. Wie kann aus den gleichen Trauben auch ein Rotwein werden?

Ein Blanc de Noir ist in der Regel der hellste Wein unter den 3 Varianten. Blanc de Noir ist ein Weißwein aus roten Trauben. Blanc de Noir kann ganz hell wie ein Weißwein sein oder zart lachsfarben. Geschmacklich zeigt ein Blanc de Noir die Fülle eines Rotweines und die Frische eines Weißweines. Für einen Blanc de Noir nimmt man blaue Rebsorten mit hellem Fruchtfleisch wie z.B. den Spätburgunder. Zur Herstellung eines Blanc de Noir werden die blauen Trauben unter größter Sorgfalt geerntet. Man verwendet den Saft, der unmittelbar nach der Ernte ohne Pressvorgang abläuft. Dabei bleibt die blaue Traubenhaut nahezu unverletzt und deren Farbe sowie Aromen gelangen nicht in den Saft. Diesen Traubensaft lässt man vergären zu Wein. Ein Blanc de Noir ist geschmacklich dem Weißwein näher als dem Rotwein - ein Weißwein mit einer pfiffigen Note.

Einen Rosee stellt man überwiegend aus blauen Sorten her deren Fruchtfleisch hell ist wie z.B. aus Spätburgunder oder Portugieser ähnlich wie bei einem Blanc de Noir. Für einen Rosé werden die Trauben unmittelbar nach der Ernte gepresst. Den gewonnen Traubensaft lässt man vergären zu Wein. Dadurch gelang nur ein kleiner Teil der roten Farbe und der Aromen aus der Beerenhaut in den Saft und der Rosé bekommt seine typische rosa Farbe. Ein Weißherbst unterscheidet sich in der Herstellung nur wenig von einem Rosé. Weißherbst ist überwiegend in der Pfalz bekannt. Man kann jeden Weißherbst auch Rosé benennen und weil Rosé die überregional bekanntere Bezeichnung dastellt, verwenden wir grundsätzlich die Bezeichnung Rosé. Ein Rosé erscheint in der Regel leichter als ein Rotwein und fruchtig frisch.

Um aus den gleichen Rebsorten statt eines Rosé einen Rotwein zu gewinnen, werden die Traubenbeeren nach der Ernte (die Maische) zur Rotweinbereitung weiterverarbeitet. Je nach Rebsorte wird die Maische nach der Ernte kurzzeitig erwärmt um den Übergang der Farb- und Aromastoffe aus den Traubenschalen zu fördern. Anschließend lässt man die Maische einige Tage in einer Maischegärung vergären was zusätzlich die Aromavielfalt und die Farbe des späteren Rotweins fördert. Die dunkelrote Maische wird anschließend gepresst und man erzielt einen aromatischen tiefdunklen Rotwein.

Zuletzt angesehen